×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...

11 tolle Indoor-Aktivitäten in Zürich bei Regen

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

11 tolle Indoor-Aktivitäten in Zürich bei Regen

Seid ihr es satt, vor dem Fenster zu stehen und darauf zu warten, dass die Sonne wieder scheint? Das ist vorbei! Lasst euch die Freizeit nicht vom Regen verderben. Denn Zürich ist eine äusserst attraktive Stadt, wenn es um Indoor-Aktivitäten geht.

Ob ihr nun ein neues filmisches Meisterwerk entdeckt, ein Geheimnis lüftet, etwas über Schweizer Kunst und Geschichte erfährt oder eine neue Sportart ausprobieren wollt: In der Limmatstadt gibt es fast unbegrenzt viele Pläne und das ist unsere Auswahl der Besten:

1. Entdeckt echte Filmklassiker in einem Kinoabend

Der ultimative Plan für alle, die sich nicht den Kopf bei der Planauswahl zerbrechen wollen. Vor allem, weil in jedem dieser drei alternativen Kinos jeder projizierte Film potenziell zu eurem neuen Lieblingsfilm werden kann.

Foto: Karen Zhao / Unsplash

2. Schärft euren Verstand in einem Escape Room

Wie gut versteht ihr euch mit euren Freunden? Nichts Besseres als einen Escape Room, um eure Freundschaft auf die Probe zu stellen. Spass beiseite, es gibt nur wenige Dinge, die so befriedigend sind wie das Lösen von anspruchsvollen Rätseln in weniger als 60 Minuten. Und in diesem Sinne ist Zürich gut bedient. Im ROOM Escape Room Zürich könnt ihr entweder Gulliver helfen, aus dem Land der Riesen zu fliehen, oder sogar einen Mord in einem verwunschenen Geisterhaus lösen.

Auch the escape Zürich ist ein einzigartiges Erlebnis: Vom Ausbruch aus einem Gefängnis bis zum Schleichen an Bord eines Piratenschiffs, um den Schatz zu stehlen, gibt es viele Rätsel zu lösen und viel Spass zu haben.

3. Seid Teil der Schweizer „Ocean’s Eleven“ im Casino Zürich

Wetten und Glücksspiele müssen mit Vorsicht genossen werden – Spielsucht ist ein ernstes Problem, das in unserer Gesellschaft noch nicht ausreichend anerkannt ist. Es spricht jedoch nichts dagegen, einmal im Jahr das Casino Zürich, das grösste Casino der Schweiz, zu besuchen. Und sei es nur, um sich beim Spielen von American Roulette oder Blackjack an einem der 22 Spieltische wie in einem Film zu fühlen.

4. Besteigt den höchsten Berg… indoors

Für diejenigen, die auch schlechtes Wetter nicht davon abhält, Sport zu treiben: Ihr müsst nicht nass werden. Im Kletterzentrum Gaswerk in Schlieren gibt es Hunderte von Kletterrouten zur Auswahl und mehrere Kurse, um von Anfang an zu lernen oder die Technik zu verbessern. Ein echter Geheimtipp ist aber die Kletterhalle Binzschwach in Wiedikon. Versteckt hinter Werkstätten und Restaurants bietet sie eine kleinere Kletterfläche, die aber eher für Fortgeschrittene geeignet ist – nicht zu vergessen die freundliche und entspannte Atmosphäre.

Foto: yns plt / Unsplash

5. Lasst euch in einem Spa verwöhnen

Muskelkater? Lass uns ins Spa gehen. Regentag? Lass uns ins Spa gehen. Gelangweilt? Lass uns ins Spa gehen. Eigentlich ist jeder Vorwand recht, um eurem Körper die Liebe zukommen zu lassen, die er verdient. Noch besser ist es, wenn ihr dies in einer Mischung aus türkischem Bad, Sauna und nordeuropäischen Reinigungstraditionen wie im Stadtbad Zürich tun könnt. Es ist höchste Zeit, sich verwöhnen zu lassen.

6. Hochkultur im Opernhaus Zürich

Wir können es gar nicht oft genug sagen: Ein Besuch des Zürcher Opernhauses sollte mindestens einmal im Jahr Pflicht sein. Das kleinste der grossen Opernhäuser der Welt und Wahrzeichen der Limmatstadt ist zufällig auch eines der besten Opernhäuser der Welt. Wenn ihr also noch unentschlossen seid oder denkt, dass es nicht nach eurem Geschmack ist, vergisst nicht: Ihr könnt aus rund 250 beliebten Theaterstücken, Opern, Ballettaufführungen und Premieren pro Saison wählen.

7. Taucht mit einem VR-Spiel in eine andere Welt ein

Wenn ihr Fans von Videospielen seid, aber mal etwas anderes ausprobieren möchtet, als auf eurem Fernseher oder Computerbildschirm zu starren, ist Virtual Reality genau das Richtige für euch. Wenn ihr einfach nur nach einer anderen Art von Spass mit euren Freunden sucht, ist es das auch. Setzt also die Brille, die Hand- und Fusssensoren auf und macht euch bereit, einem unbekannten Planeten zu entkommen oder einen Bunker in der fusion arena Zürich zu infiltrieren. Oder besucht VR City und bekämpft Zombies, eure Freunde oder spielt einfach mit ihnen in lustigen Partyspielen.

Foto: Jessica Lewis / Unsplash

8. Testet eure Rennfahrkünste auf dem Eis

Es gibt nicht viele Menschen, die nicht schon einmal davon geträumt haben, einen Rennwagen zu fahren. Aber wie wäre es, einen Rennwagen auf dem Eis zu fahren? Bei Kartrace on Ice könnt ihr eure Fahrkünste in drei verschiedenen Rennspielen auf der Eisbahn des Hallenstadions Zürich trainieren. Die umgebauten Elektro-Karts auf dieser Fläche zu beherrschen, ist sicher auch für die erfahrensten F1-Piloten eine Herausforderung. Vergisst aber auf jedem Fall nicht, warme Kleidung und Handschuhe mitzubringen.

9. Startet eure eigene Museentour

Wann wart Ihr das letzte Mal im Museum? Was auch immer die Antwort ist, es ist zu lange her. Wenn es etwas gibt, das Zürich zu schätzen weiß, dann sind es Museen. Es gibt die für alle Geschmäcker und Interessen. Die Charmantesten haben wir bereits ausgewählt.

10. Auf der Jagd nach dem perfekten Buch

Gibt es etwas Schöneres, als ein gutes Buch zu geniessen? Ja: voller Spannung das Nächste suchen, das euch an den Haken nehmen wird. Und nirgendwo findet Ihr grössere literarische Perlen in einer besseren Atmosphäre als in diesen Buchhandlungen.

Foto: Tom Hermans / Unsplash

11. Werdet zu grossartigen Barkeepers und Gourmets

Wer sagt denn, dass man sein Haus verlassen muss, um Spass zu haben? Es gibt viel zu tun, zu sehen, sogar im Pyjama. Ausserdem ist jede Ausrede eine gute Ausrede, um einen leckeren Caipirinha zu trinken. Und noch besser ist es, wenn ihr ihn selber herstellen lernt. Oder einen Mojito. Oder einen Manhattan. Die Liste der einfach zu machenden Cocktails ist lang und absolut lohnenswert.

Freizeit