×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...

6 schöne Tipps für das Wochende

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

6 schöne Tipps für das Wochende

Endlich ist das Wochenende da!

Verabschiedeeuch vom frühen Aufwachen und dem Produktivitätswahn und begrüsst die Ruhe und die lustigen Aktivitäten.
Für dieses Wochenende ist Regen vorhergesagt (bis zu einer 90%igen Wahrscheinlichkeit am Sonntag), aber keine Panik. Wir haben Tipps für Aktivitäten draußen und drinnen.

1. Tutanchamun: sein Grab und die Schätze

Die Wanderausstellung, die das Grab des berühmtesten Pharaos rekonstruiert, ist noch bis nächste Woche zugänglich. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, Archeologe zu werden oder sogar ins alte Ägypten zu reisen.

Bild: Colourbox

2. Romantischer Spaziergang

Es gibt wenige Dinge, die so romantisch sind wie ein Kuss im Regen. Und es gibt nur wenige Kulissen, die dafür schöner sind, als Zürich. Zieht euch also einen guten Regenmantel an, nimmt euren Lieblingsschirm mit und schaut euch hier die romantischsten Ecken der Stadt (vielleicht als erstes) an. Und lasst die Liebe fließen.

3. Opernhaus via Streaming

Das Opernhaus Zürich bietet die Produktion Les Contes d’Hoffmann bis Ende April kostenlos als Video on Demand an. Geschrieben vom renommierten Autor Jaques Offenbach, erzählt sie von den Missgeschicken des romantischen Dichters Hoffman, der unter der nicht korrespondierenden Liebe leidet und zudem unfähig ist, die Realität von seiner überbordenden Phantasie zu unterscheiden.

Foto: Monika Rittershaus

4. Kulturama Museum des Menschen

Wann wart Ihr das letzte Mal im Museum des Menschen? Dank seiner Dauerausstellungen können wir lernen, wie unser Gehirn funktioniert, was uns zum Menschen macht und woher wir überhaupt kommen. Und seit letzter Woche gibt es eine interaktive Ausstellung, um die Vorgänge im Inneren unseres Ohrs zu erforschen. Vielleicht ist es an der Zeit, zurückzukommen.

5. Internationaler Denkmaltag

Am Sonntag, den 18. April wird wie jedes Jahr der Internationale Tag des Denkmals gefeiert. Von der UNESCO und dem ICOMOS (Internationaler Rat für Denkmalpflege) gefordert, soll dieser Tag dazu dienen, unser kulturelles Erbe zu feiern. Wie viele Denkmäler könnt Ihr also in eurem Spaziergang durch die Stadt besuchen?

6. Lasst mich in Ruhe!

Aber wenn Ihr wirklich in der Stimmung  für Entspannung und Erholung seid… haben wir auch dafür Tipps!

Foto: Adrian SwancarUnsplash