×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...

Die 4 besten Restaurants in Zürich laut Internet

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

Die 4 besten Restaurants in Zürich laut Internet

Soweit es uns betrifft, ist die Wahl des „besten“ Restaurants eine fast unmögliche Aufgabe. Es gibt nichts mehr subjektiv als Geschmack, sei es beim Essen, bei der Dekoration oder beim Service eines Diners. Dennoch können die vielen Menschen, die ihre persönlichen Erfahrungen in einem bestimmten Lokal teilen, ein guter Gradmesser für dessen Qualität sein. Und es gibt keinen besseren Ort als das Internet, um das herauszufinden.

Mithilfe von Top Rated online haben wir die Etablissements gesucht, die bei den Zürchern und Zürcherinnen in Google Reviews am beliebtesten sind. Top Rated online ist ein Tool, das die am besten und am schlechtesten bewerteten Lokale in jeder Stadt sortiert und in eine Rangfolge bringt. Dafür werden nur die neuesten Rankings berücksichtigt, und jedes Gasthaus muss mehr als 30 Bewertungen haben. Die Rangfolgen beruhen auf über hundert-fünfzigtausend Beurteilungen von über dreihundert Beizen in der Stadt.

In jedem Fall ist zu beachten, dass die Seite und die Einschätzungen zuletzt im Februar 2021 aktualisiert wurden, sodass es zu Abweichungen bei den aktuellen Bewertungen kommen kann.

4. Mémoire

Ein wirklicher Tipp für ,fine dining›. – Martin Werder

Mit dem Angebot eines einzigartigen kulinarischen Erlebnisses hat das Mémoire im Norden des Industriequartiers den vierten Platz dieser Liste und die Herzen fast aller seiner Besucher erobert. Denn das kleine Restaurant hat mit 4,80 von fünf Sternen eine Bewertung erhalten, die weit über dem Durchschnitt von 4,31 Sternen liegt – und das aus mehreren Gründen. Erstens, seine Exklusivität: Im Keller des alten Löwenbräu-Silos gelegen, öffnet das The Mémoire erst um 19 Uhr seine Türen, und der Raum ist auf 30 Gäste begrenzt. Ausserdem ist das gesamte Lokal um eine zentrale Küche herum konzipiert, in die die Gäste von ihren Tischen aus hineinschauen können. Aber wenn es etwas gibt, das wirklich hervorsticht, dann ist es das Essen.

Vor dem Besuch müsst ihr ein vegetarisches Menü oder eines mit Fleisch und Fisch wählen. In der Gaststube erwartet euch dann eine überraschende Komposition aus vielen kleinen Tellern zum Teilen, begleitet von einer feinen Auswahl an Weinen. Zudem erklärt der Kellner beim Servieren jedes Gerichts die Gedanken und die Inspiration der Köche, die es kreiert haben. Wahrlich ein Geheimtipp für Zürcher Feinschmecker.

3. Veltliner Keller

Ich war schon lange nicht mehr so beeindruckt von einem Gasthaus. – Lucy Waefieldte

Hier ist eine Gaststube, die gleichzeitig eine echte Zürcher Institution ist. Der Veltliner Keller wurde vor fast siebenhundert Jahren erbaut und hält dennoch so manche Überraschung für seine Gäste bereit. Obwohl er renoviert wurde, versetzt die hölzerne Einrichtung den Gast in eine andere Zeit, sobald er das Lokal betritt. Von den Speisen ganz zu schweigen: Auf der Speisekarte stehen traditionelle Gerichte, die hauptsächlich mit Zutaten aus der Region zubereitet und in grosszügigen Portionen serviert werden. All dies hat dem Keller den 3. Platz auf dieser Liste eingebracht, mit einer Bewertung von 4.80 (mit mehr Stimmen als das Restaurant darunter).

2. Orient Catering

Beste falaffel der Stadt. – Felix Wang

Das Orient Catering an der Weinbergstrasse kann sich rühmen, das beste Nahost-Restaurant in ganz Zürich zu sein. Das behaupten nicht wir, das sagen fast alle Kritiker. Sie loben nämlich übereinstimmend den hervorragenden Geschmack des Dürüm und der Falafel sowie die günstigen Preise, zu denen sie serviert werden. Aber das ist bei Weitem nicht das Einzige, was für sie spricht. In Wahrheit ist das Orient Catering ein Schmelztiegel für das Beste aus der libanesischen, türkischen und syrischen Küche, sodass die Speisekarte zu einer echten Entdeckungstour werden kann. Kein Wunder, dass es eine so hohe Bewertung hat. Genauer gesagt – ihr habt es wahrscheinlich schon erraten – 4,80 von 5 Sternen.

Foto: Pille R. Priske / Unsplash

1. Marktküche

Vegane Küche der Extraklasse. – Christoph Weder

Wie es sich herausstellt, haben die Zürcher und Zürcherinnnen eine grosse Leidenschaft für veganes Essen – besonders wenn es so gut ist: Die in den aktuellen Google-Reviews am besten bewertete Beize der Stadt bietet nämlich vegane Haute Cuisine. Auch die professionellen Kritiker stimmen dem Lob offenbar zu, denn im Gault Millau ist die Beize mit 15 Punkten bewertet. Im Aussersihl gelegen, wählt der Gast in der Marktküche die Anzahl der Gänge, die er zu sich nehmen möchte – was tatsächlich eine schwierige Entscheidung ist: Die Vielfalt und Kreativität der einzelnen Gerichte ist so gross, die verwendeten Zutaten so frisch und hochwertig, dass man sich am besten auf einen zweiten Besuch vorbereitet.

Gastro