×

GIB DEIN SUCHWORT EIN UND DRÜCKE ENTER

Lädt gerade...
Freizeit Natur & Wellness

3 Spaziergang-Tipps im Herzen Zürichs

Gründe zum Bummeln gibt es viele; Orte dazu auch. Wir stellen euch unsere 3 Favoriten vor.

Max Hailer Max Hailer - Redakteur

3 Spaziergang-Tipps im Herzen Zürichs

Überlastet sein und kurz abschalten möchten, Lust auf Jogging haben, den Ruf der Natur entgegenkommen, die idyllische Kulisse für die nächste Instagram-Story suchen… Die Gründe zu flanieren sind schier endlos. Glücklicherweise bietet Zürich genug Orte, um einen, zwei oder so viele Spaziergänge zu machen, dass man sich die Füsse vertretet. Von alledem sind die drei folgende unsere Favoriten.

Friedhof Sihlfeld

Okay, als Spaziergang-Tipp hört sich das sonderbar, vielleicht sogar makaber an. Wenn eure Priorität jedoch absolute Ruhe ist, findet Ihr kein besseres Ziel als Friedhof Sihlfeld. Eine schöne, gepflegte Anlage im allgegenwärtigen Grün, beeindruckende Skulpturen, Gräber, die 200 Jahre Züricher Geschichte wiedergeben und das, was in einer Stadt der kompletten Stille am nächsten kommt. Ein Ort, der bei allem Respekt zum Verweilen und Meditieren einlädt.

Pavillon Le Corbusier

Man muss kein Architektur-Connaisseur sein, um all das zu schätzen, was dieses einzigartige Gebäude des genialen Erbauers zu bieten hat. Neben den beeindruckenden Designs – die alle Blicke auf sich ziehen – findet Ihr grüne Wiesen und einen weiteren architektonischen Leckerbissen: die Villa Egli. Wäre das noch nicht genug, befindet sich nur wenige Meter entfernt das Ufer des Züricher Sees. Der perfekte Ort für einen endlosen Spaziergang.

Neuer Botanischer Garten der Universität Zürich

Wenn Ihr glaubt, in Zürich alles gesehen zu haben und eurer Körper nach etwas ganz anderem verlangt, dann ist der Botanische Garten ein Must. In wenigen Schritten reist Ihr rund um die Welt: vom erdrückenden tropischen Dschungel über das warme und glänzende Mittelmeer bis hin zur Frische der Alpen. Dafür müsst Ihr nur die Augen schließen, die Düfte der vielfältigen exotischen Pflanzen einatmen und schon seid Ihr da.

Tags: wandern